RSS

[Allgemeines] Ich stecke fest!

Und es frustriert mich etwas, ich komme einfach nicht weiter mit meinem Buch! Gut, ich gebe zu Sachbücher und Biographien machen mir eh immer etwas zu schaffen, aber ich kann mich im Moment weder zum lesen aufraffen, noch meine Konzentration halten um mal ein paar Sätze zu lesen, ohne mich nachher zu fragen was passiert ist. Ich kann mir keinen Grund dafür nennen, denn eigentlich verschlinge ich Bücher, egal was es ist und Motivation, also die nächsten Bücher, liegen auch schon zur Genüge hier, aber es will einfach nicht flutschen.
Dabei ist das Buch nicht schlecht und auch nicht uninteressant und erst recht nicht langweilig, aber irgendwie will mein kleines Köpfchen sich nicht darauf einlassen.
Allerdings... einen Lichtblick habe ich... nur noch 200 Seiten und dann habe ich es geschafft, also kämpfen wir uns durch!!!
Ich werd es schaffen! :D

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS

3 Kommentare:

evi hat gesagt…

Ui, das Buch stell ich mir irgendwie anstrengend vor. Für mich wär das nichts ;-)
So Biografien sind gar nicht mein Ding.

Ich wünsch dir viel Glück beim "durchkämpfen".

morticia hat gesagt…

Das kenne ich, wenn man ein Buch eigentlich garnicht so übel findet, aber irgendwie garnicht rein kommt beim lesen. Das ist echt nervend. Viel Erfolg auf den letzten 200 Seiten.

LadyButterfly hat gesagt…

@evi
Es ist an sich eigentlich überhaupt nicht anstrengend! Weil die Bio so interessant geschrieben ist! Ich bin ein großer Fan von Andreas Englisch! Nur habe ich das Problem, dass man sich halt doch sehr konzentrieren muss. Viele Geschichtliche Ereignisse, die man verfolgen muss und wo man gern mal aus dem Konzept kommt!

Euch beiden vielen Dank für die Erfolgswünsche!

Kommentar veröffentlichen